Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Sechs Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte : op. 75 / in Musik gesetzt und Ihrer Durchlaucht der Frau Fürstin v. Kinsky geb. Gräfin v. Kerpen ehrfurchtsvoll zugeeignet von L. v. Beethoven
VerfasserBeethoven, Ludwig van ; Goethe, Johann Wolfgang von ; Halem, Gerhard Anton von
BeteiligteReissig, Christian Ludwig
ErschienenLeipzig : Breitkopf & Härtel, [1827]
Umfang21 S.
Anmerkung
Erscheinungsvermerk: Bey Breitkopf und Härtel in Leipzig. - Lith. - Pl.-Nr.: 4284. - Stich. - S. 2 leer. - Preisangabe: Pr. 1 Thlr.
Enth.: Mignon: Kennst du das Land wo die Zitronen blüh'n (Goethe). Neue Liebe neues Leben: Herz, mein Herz, was soll das geben (Goethe). Aus Goethes Faust: Es war einmal ein König. Gretels Warnung: Nur Liebesblick und Spiel und Sang (v. Halem). An den fernen Geliebten: Einst wohnten süße Ruh und goldner Frieden (Reissig). Der @Zufriedene: Zwar schuf das Glück hienieden (Reissig)
Signatur
DonMusDr 219,0
SchlagwörterZwei - Singstimme, Klavier / Solo, Lied
URLDigitalisierung
Online-Ausgabe
Karlsruhe : Badische Landesbibliothek, 2016
URNurn:nbn:de:bsz:31-63553 
Links
Download Sechs Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte [2,56 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
IIIF
Klassifikation
Lizenz
CC-BY-SA-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz